Kontakt | Impressum

english | deutsch

Wer sind wir? Was machen wir?

Die Thetaris GmbH ist ein international führender Anbieter von Modellierungslösungen für den Einsatz in der Finanzindustrie. Die Lösungen unterstützen Finanz- und Versicherungsmathematiker, um die wachsende Komplexität in der Finanzwelt, insbesondere die gestiegenen Finanzrisiken leichter zu bewältigen. Dazu hat Thetaris Computer Aided Finance (CAF) als wegweisenden Ansatz entwickelt und bietet neben Consulting innovative Werkzeuge für intuitives Modellieren, detaillierte Analysen und die automatisierte Fertigung von Finanzprodukten. Zu den Produkten gehören Theta Suite und Theta Proxy für den Einsatz in Handelsräumen, bei der Produktentwicklung sowie im Risikomanagement.

Was ist Computer Aided Finance?

Der beste Weg, Computer Aided Finance (CAF) zu verstehen, ist ein Blick in die Geschichte des traditionellen Ingenieurwesens. Damals waren manuelle Arbeit am Reissbrett und papierne Entwurfszeichnungen noch gang und gäbe. Doch gab es einen Punkt, ab dem die rasant steigende Komplexität der Modelle und numerischen Methoden eine neue Herangehensweise erforderten, um die Entwicklungsprozesse effizient zu halten.

Mit Hilfe von Computern wurde das Problem damals in Form von drei neuen Technologien gelöst: CAD, CAE and CAM.

Heute steht die Finanzindustrie mit ihren komplexen Finanzprodukten vor ähnlichen Herausforderungen. CAF übersetzt die im traditionellen Ingenieurwesen erzielten Fortschritte in den Finanzbereich und ermöglicht dadurch weiterhin hohe Produktivität und kurze Entwicklungszyklen.

CAD

Computer Aided Design (CAD): Die domänenspezifische Sprache ThetaML erlaubt die intuitive und präzise Darstellung von Modellen für Finanzprodukte und Handelsstrategien. ThetaML erfordert mit grundlegenden Programmierkenntnissen nur eine kurze Einarbeitungszeit und erleichtert das Verständnis und die Kommunikation von Modellen enorm.

 
CAE

Computer Aided Engineering (CAE): Die Modellierungssoftware Theta Suite unterstützt das Erstellen von Modellen in ThetaML. Der Entwicklungsprozess zeichnet sich dabei durch eine strikte Trennung von Produktstruktur und stochastischem Modell aus, was die Wartbarkeit und Transparenz der Modelle wesentlich verbessert. Modelle können noch während der Designphase numerisch analysiert werden. Dies ermöglicht effizientes Prototyping und Testen und somit eine hohe Qualität der erstellten Modelle.

 
CAM

Computer Aided Manufacturing (CAM): Die Theta Suite kann aus ThetaML Modellen automatisch effizienten Code zur numerischen Bewertung erzeugen. Diagramme, welche die Funktionsweise eines Produktes oder den Ablauf einer Strategie grafisch darstellen, können ebenfalls automatisch erzeugt werden. Die Theta Suite enthält eine umfangreiche Bibliothek an fertigen Modellkomponenten, wie z.B. stochastische Modelle für Marktparameter und handelsübliche Finanzprodukte. Die Entwicklung neuer Finanzprodukte und Handelsstrategien wird drastisch vereinfacht und beschleunigt.